Forschungsprojekte

VIPO – Virtuelle Produkt- und Prozessoptimierung zur Erforschung digitaler Verfahren, Prozesse und Methoden für den gesamten Produktlebenszyklus

Im Wachstumskern VIPO (vipo-net.de) wurden von Thüringer Unternehmen Technologien zur virtuelle Produkt- und Prozessoptimierung entwickelt und prototypisch angewendet. Das Projekt wurde als regionaler Wachstumskern vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und lief von 2019 bis 2022.

IntelliSim – Intelligente adaptive Methodik zur vereinfachten Simulationserstellung

Erstellung von Simulationsmodellen konnte hierdurch vereinfacht und beschleunigt werden. Das Projekt wurde durch den EFRE (TAB FTI) gefördert und lief von 2016 bis 2019.

SimDesign – Werkzeugunterstützte Methodik zur simulationsgetriebenen Entwicklung von komplexen Systemen und komplexer Software

Ziel des Vorhabens SimDesign war die Entwicklung und prototypische Anwendung eines simulationsgetriebenen Entwicklungsprozesses für komplexe verteilte Systeme. Simulationsmodelle wurden in allen Entwicklungsphasen extensiv eingesetzt und ein Workflow zur Automatisierung entwickelt. Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und lief von 2014 bis 2017.

SimTech – Werkzeugunterstützte Methode zum Architektur- und Systementwurf von komplexen Informationsverarbeitungssystemen

Im Rahmen des Verbundprojektes SimTech wurden Technologien zur Beschleunigung der Simulationsgeschwindigkeit durch Parallelisierung und Modellreduktion entwickelt. Die Simulationsgeschwindigkeit konnte deutlich gesteigert werden. Das Projekt wurde durch den EFRE (TAB FTI) gefördert und lief von 2011 bis 2013.

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner